Micro-ondes

mesures des champs électromagnétiques, mesure de micro-ondes, danger santé micro-ondes

Dr. med. Hans-Christoph Scheiner umgebracht?


Wir haben bisher unbestätigte Berichte der bekannte und streitbare Kämpfer, Arzt und Gutachter im Dienste der Gesundheit

Dr. med. Hans-Christoph Scheiner

gegen den drathlosen Wahnsinn, Dr. med. Hans-Christoph Scheiner ist ums Leben gekommen?

Es wird vermutet er wurde in seinem Münchener Haus unter Einwirkung von starker elektromagnetischer Strahlung quasi ins Jenseits befördert?

Der Umweltmediziner Dr. med. Hans-Christoph Scheiner legt beunruhigende Zusammenhänge dar, zwischen den Untertaktungen bei GSM Mobilfunk und der für unseren Körper so wichtigen Schumann Resonanz, die teilweise sehr eng beieinander liegen. Hier geht es um Bewusstseinskontrolle, könnten hier die Gründe für sein anscheinendes Ableben liegen?

Wer mehr zu diesem tragischen Fall berichten kann, bitte einen Kommentar hinterlassen! Wir sind bestürzt.

Update (16.06.2012):

In the comments you find a link to:

Todesanzeige/Death noticee

Ein großer Verlust für die gesamte « kritische Mobilfunkszene » die mit Dr. Scheiner einen der wertvollsten Mitstreiter verliert! Unsere Kodolenz an die Familie.

About these ads

12 réponses à “Dr. med. Hans-Christoph Scheiner umgebracht?

  1. Krzysztof Puzyna juin 15, 2012 à 23:58

    Sehr geehrter Herr Heiming,
    Ich fand keine ähnliche Nachricht im deutschen Internet. Sie sind der Erste, der mir diese schlimme Nachricht brachte. Ich hoffe noch, dass es nicht wahr ist.
    Hier kann man Dr. Scheiner erreichen. Sie als derjenige, der diese Nachricht im Umlauf brachte, sollte es nachprüfen, ob sie stimmt.
    Dr. med. Scheiner ist Facharzt für Allgemeinmedizin
    Sprechzeiten nach Vereinbarung:
    Telefon: 089-885222
    Telefax: 089-8204228
    E-Mail:
    info [at] drscheiner-muenchen.de
    http://www.drscheiner-muenchen.de
    Adresse:
    Franz-Wüllner-Str.39
    81247 München

  2. Krzysztof Puzyna juin 16, 2012 à 00:17

    Auch auf der Seite des Polizeipräsidiums München gibt es keine Nachricht darüber.
    So, jetzt sieht schon besser aus :)
    Schöne Grüsse aus Hamburg
    Krzysztof P.
    Polizeipräsidium München
    Ettstraße 2
    80333 München
    Telefon: 089/2910-0
    Fax: 089/2910-1919
    Bürgertelefon: 089/2910-1910
    Postanschrift:
    Polizeipräsidium München
    80326 München

    • Michael Heiming juin 16, 2012 à 08:26

      Hallo Herr Puzyna,

      leider hat Herr Sobottka den Link zur Todesanzeige gesetzt. Wir hätten den Artikel auch nicht geschrieben, ohne zuverlässige Infos. Aber die Hoffnung stirbt natürlich wie immer zuletzt!

      Gruß

      Michael

  3. Winfried Sobottka juin 16, 2012 à 05:27

    Ich habe das hier im Netz gefunden / I have found this in internet:

    http://trauer.sueddeutsche.de/Traueranzeige/Hans-Christoph-Scheiner#

    Er starb am 13.06. 2012 « nach langer schwerer Krankheit » – vermutlich also an Krebs.

    He died on 13th of June 2012 « after a long and grave disease » – supposedly he died from cancer.

    • Michael Heiming juin 16, 2012 à 08:06

      Hallo Herr Sobottka,

      danke für die traurige Bestätigung. Wir waren uns auch recht sicher Aufgrund unserer Quelle, aber da man in diesen Zeiten nie weiß und die Hoffnung ja zuletzt stirbt, haben wir es doch mit einem Fragezeichen versehen.

  4. Pingback: Wurde Dr. med. Hans-Christoph Scheiner ermordet? /Mikrowellenwaffen, Handystrahlung, Siemens, Marco Bülow, Mobilfunk, Bienentod, Leukämie, CSU München, POLIZEI MÜNCHEN | Kritikuss

  5. Hans-U. Jakob (Präsident von Gigaherz.ch) juillet 6, 2012 à 08:57

    Michael Hemming ist hierzulande als äusserst jähzorniger, unberechenbarer Hitzkopf bekannt ,welcher mit praktisch allen Schutzorganisationen auf Kriegsfuss steht und frontal auf alle losgeht, die nicht exakt seiner Meinung sind. Dass er solche Töne von sich gibt wundert hier längst niemanden mehr. Schade.

    Hans-U. Jakob (Präsident von Gigaherz.ch)

    • Michael Heiming juillet 6, 2012 à 09:06

      Hallo Herr Jakob,

      traurig wie Sie leider auch noch den tragischen Tod eines wertvollen Mitstreiters, eines Menschen, nutzen um zu polemisieren, in der Sache geht es dadurch leider nicht nach vorne. Beängstigend wie Sie sich damit vom Niveau her immer näher an ein Schmähforum in München angleichen!

      Der Respekt vor dem Toten und seinem Werk ist uns wichtig.

      Mit freundlichem Gruß

      Michael Heiming
      BTW
      Eines Tages hoffe ich auch Sie können meinen Namen richtig schreiben…;)

      • Michael Heiming juillet 8, 2012 à 13:45

        Nun gibt es auch einen Thread dazu im mäßig besuchten Gigaherz Forum (alle interessanten Schreiber wurden dort vertrieben):

        http://forum.gigaherz.ch/viewtopic.php?t=39382

        Dort wurde ich nun vom großen Präsidenten (Hans U. Jakob) persönlich gesperrt und dabei wie üblich ziemlich mies beleidigt. Leider anscheinend alles was Herrn Jakob einfällt. Bei solchen « Schutzorganisationen » braucht man sich nicht zu wundern das nichts aber auch gar nichts voran geht.

        Lt. Jakobs kruden Ideen hätte ich jetzt auch noch die Menschen in Soubey verschreckt! Obschon ich nie im Leben dort war oder mit jemanden aus dem Ort gesprochen habe.

  6. Winfried Sobottka juillet 8, 2012 à 15:25

    Es ist doch alles von Staatsschutzagenten durchsetzt bzw. von ihnen inszeniert. Wer meint denn ernsthaft, dass bei uns eine freie Diskussion oder gar die Organisation von kritischem Potential zugelassen werde????

  7. 人気資格ランキング novembre 18, 2013 à 17:13

    I do not even know how I ended up here, but I thought this
    post was great. I do not know who you are but definitely you’re going to a famous blogger if you aren’t already ;) Cheers!

  8. remscheider novembre 6, 2014 à 07:16

    Ja – Krebs -. und zwar per Fernmord-Drohnen ! Gruppe aus NRW ist bekannt. (Mord an Claus Fritsche ist nur eines von vielen Beispielen. Alle Verstorbenen hatten was mit Mikrowellentechik zu tun ! ) Auftraggeber aus BaWü ist gg. auch schon bekannt.
    Die Täter sind eine terroristische Psychopathen-Gemeinschaft, eine Art Sekte/ selbsternannte NWO oder so was… und leben von per Identitätsdiebstahl abgeschlossenen Lebensversicherungen in Unmengen bei ausländischen Versicherungsunternehmen.Schaut euch den Himmel Deutschlands in vielen Teilem an – ODER PENNT WEITER !

    Die Täter allerübelster Sorte (Psychopathen- und Soziopathen-Fraktion Deutschlands) kontrollieren schon seit Jahren das gesamte deutsche Inet um weiter ungestört morden zu können und wollen wohl im Namen ihres kranken Glaubens an eine « Gerechtigkeit die ihnen durch zuvorgegangene exzessive Wargames/ Kriegsspiele vermittelt wurde » – und was jedem von ihnen ordentlich die Birne zermatscht hat, Deutschland reduzieren. Weil sie ihrem Glauben unterlegen sind, dann würde sie ndlich auch mal wer lieb haben ! Sobotta ist übrigens auch nur eines von vielen Pseudo-Opfern, was soviel bedeutet wie: einer der Herrschaften (Täter) selbst !

Laisser un commentaire

Entrez vos coordonnées ci-dessous ou cliquez sur une icône pour vous connecter:

Logo WordPress.com

Vous commentez à l'aide de votre compte WordPress.com. Déconnexion / Changer )

Image Twitter

Vous commentez à l'aide de votre compte Twitter. Déconnexion / Changer )

Photo Facebook

Vous commentez à l'aide de votre compte Facebook. Déconnexion / Changer )

Photo Google+

Vous commentez à l'aide de votre compte Google+. Déconnexion / Changer )

Connexion à %s

Suivre

Recevez les nouvelles publications par mail.

Rejoignez 25 autres abonnés

%d blogueurs aiment cette page :