Micro-ondes

mesures des champs électromagnétiques, mesure de micro-ondes, danger santé micro-ondes

Video-Deutsch


Prof. Röösli Interview (German original)

Prof. Dr. Martin Röösli vom Basler Tropeninstitut forscht in Richtung Elektrosensibilität, dieses interessante Interview stammt vom Schweizer TV aus dem Jahr 2011. Inzwischen ist Prof. Röösli auch Mitglied der schwedischen Strahlenschutzkomissio, siehe: Skandal Neubestzung schwedische Strahlenschutzkomission

Der Text in Mundart wurde mit Untertiteln versehen.

Messung zukünftiger Swisscom Antennen-Standort in Bubikon, Kanton Zürich, Schweiz

Video ist in hoher Auflösung, bitte im Vollbild Modus Anschauen, dazu auf das Kästchen unten rechts im Video klicken, links neben dem Schriftzug dailymotion. (Beitrag vom 14.02.2011)

Update (8. März 2011): Das Gebäude auf dem die Antenne erichtet werden soll gehört der Swisscom, nicht der Bubikoner Elektrizitätsgenossenschaft! (Informant: Franz Portmann, President Bubikoner Elektrizitätsgenossenschaft)

Zur Dokumentation eines zukünftigen Antennen-Standorts der Swisscom AG in Bubikon, Kanton Zürich, Schweiz.

Die Messung wurde mit GPS protokolliert und mit Google-Earth im Video visualisiert! Der kurze Film (3:30 Minuten) zeigt die elektromagnetischen Felder vor Aufstellung einer Swisscom Antenne am zukünftigen Standort auf einem Gebäude der Elektrizitätsgenossenschaft Bubikon.

Wir erhielten nicht bestätigte Hinweise, es handele sich beim Gebäude um eine Telefonzentrale, allerdings deuten die hohen magnetischen 50 Hz Felder darauf hin, dass sich hier zusätzlich ein Trafo Mittelspannung/Niederspannung befindet.

- Weitere Infos zum Thema Wertverlust von Gebäuden [klick]

Unser Körper arbeitet im Millivoltbereich, es laufen jede Sekunde mehr als hunderttausende von kleinen Stromimpulsen durch unsere Zellen, z.B. stellen Nervenzell-Leitungen eine Art Kondensator dar, durch gezieltes öffnen der Zellwände mit Kanälen und Elektrolyt Pumpen wird die Informationsübermittlung und der Zellmetabolismus gesteuert.

Schon minimale Einwirkungen künstlicher Felder verändern daher die natürlichen Abläufe. Und es sind diese Einwirkungen auf all unsere Funktionen, die wir fürchten sollten, viel mehr die Angst vor einem Tumor, denn sie bewirken Veränderungen nicht nur in unserem Körper sondern auch in dem, was unsere Person definiert.

Hier eine Indoor-Messung in einem Haus (1. Etage) ca. 150 Meter vom geplanten Antennenstandort, das Bild zeigt GSM-900 mit extrem niedrigen Werten, die aber trotzdem ein Telefonieren zulassen.

Messwerte Bubikon (Inhouse) GSM-900

Online Berichte zum Video:

Bubikernews (18.02.2010)

Kirchgemeinde Bubikon (19.02.2010)

.

.

.

.

.

.

.

.

EHS TV Report (2011) TSR Deutsch synchronisiert

Der Film wurde original von TSR (Franco-Suisse TV Sender) gedreht, dies ist eine ins Deutsche synchronisierte Version (leicht gekürzt) die bei 3sat ausgestrahlt wurde. Wen es interessiert, ich bin etwa bei Minute 1 kurz zu sehen/hören während ich eine Messung durchführe in einem Bio-Geschäft. Der Film wurde an zwei Orten, in der Drome (Frankreich) und in Soubey (Schweiz) gedreht.

Prof. Olle Johansson, Karolinska Institute: Wake Up Call Part 2 – with German Subtitles

Please scroll down for part 1.

Wake Up Call Part 2- mit deutschen Untertiteln. Download Biointiative Report

Prof. Olle Johansson, Karolinska Institute: Wake Up Call Part 1 – with German Subtitles

Wake Up Call Part 1- mit deutschen Untertiteln. Download Biointiative Report

Die Bandbreite: Handyphob

Musikvideo zu den Gefahren des Mobilfunks

 

3 réponses à “Video-Deutsch

  1. Pingback: Anonyme

  2. Pingback: Mobilfunkantennen und ihre wertbeeinflussenden Faktoren auf Wohnimmobilien « Micro-ondes

  3. Pingback: Bubikon, Kanton Zürich, Schweiz: Blutproben einiger Anwohner des zukünftigen Swisscom Antennenstandorts analysiert « Micro-ondes

Laisser un commentaire

Entrez vos coordonnées ci-dessous ou cliquez sur une icône pour vous connecter:

Logo WordPress.com

Vous commentez à l'aide de votre compte WordPress.com. Déconnexion / Changer )

Image Twitter

Vous commentez à l'aide de votre compte Twitter. Déconnexion / Changer )

Photo Facebook

Vous commentez à l'aide de votre compte Facebook. Déconnexion / Changer )

Photo Google+

Vous commentez à l'aide de votre compte Google+. Déconnexion / Changer )

Connexion à %s

Suivre

Recevez les nouvelles publications par mail.

%d blogueurs aiment cette page :