Micro-ondes

mesures des champs électromagnétiques, mesure de micro-ondes, danger santé micro-ondes

Archives de Tag: mobile phone masts

VON VÖGELN, BIENEN UND UNS


Während Menschen erst jetzt beginnen die Wahrheit über EMR (Elektro Magnetische Strahlung) zu erfassen, könnten die Vögel bereits geflohen sein.

Ravinder K. KOHLI

egg

Leben in Balance: Ein Ei unter Beobachtung zeigt, unnatürliche Anzeichen des Embryos nach der Exposition durch EMR-Strahlung

Die Bedrohung unserer Ökologie von elektromagnetischer Strahlung (EMR) ist nicht reine Spekulation. Die thermischen und nicht-thermischen Wirkungen von EMR wirken direkt auf die Physiologie der Lebensformen. Die Forschung hat festgestellt, dass die Bäume welche Hochfrequenzwellen ausgesetzt sind, diese Wellen in elektrische Ströme umwandeln, die in den Boden fliessen und die elektrischen Leitfähigkeit und pH-Wert verändern, beides wichtige Parameter.

Eine Studie der Universität von Leeds ergab einen 80-prozentigen Rückgang der Bienen Vielfalt, von dem Niveau von 1980, in über 100 Standorten in ganz Großbritannien und den Niederlanden. Das ist eine 80-prozentige Rückgang für einen Organismus der als kritisch für die Pollination gilt. In Florida verschwanden in den Jahren 2007-2008 35 Prozent der Bienenvölker und anschliessend schwankte das Verschwinden um 30 Prozent.

Vor kurzem bewies ein junger indischer Wissenschaftler, VP Sharma, der für seine Doktorarbeit in unserem Labor arbeitet, eine drastische Abnahme der Brut-Bereiche und Eiablage pro Tag der Bienenkönigin in Bienenstöcken, die EMR augesetzt sind. Auch die Fähigkeiten Pollen zu tragen und zurück zu finden waren deutlich reduziert.

Mobilfunkantennen IndienIn unserem Land hat sogar eine Stadt von der Größe Chandigarh [1 Million Einwohner] mehr als 335 Mobilfunkmasten, die kontinuierlich EMR emittieren. Bienen verschwinden, und obwohl ich kein Imker bin, bin ich geneigt, das Verschwinden der Bienenvölker eher der  EMR Wolke statt einer neuen Krankheit zu zuschreiben. Denn wenn es eine Krankheit wäre, würden wir tote Bienen in der Nähe der Bienestöcke finden. Was berichtet wird, ist Verschwinden, und nicht der Tod der Bienen.
Aber es ist nicht nur Bienen. Es gibt andere wie die Schwebfliege, deren drastischen Rückgang in Großbritannien Naturforscher, Gärtner und Landwirte sehr besorgt hat. Dies wiederum führte zu einem Rückgang der Insekten die wilde Blumen bestäuben. Dann gibt es ein Beispiel mit dem wir uns alle identifizieren könnten. Erinnern Sie sich an den Haussperling [Spatz]? Dieser Vogel liebte es in Städten zu leben, in und um Gebäuden, und wir wuchsen rund um den Spatz auf in Indien. Aber seit den 1990er Jahren ist er praktisch verschwunden – in Indien und in Europa woher die Vögeln stammen.

Spatz/Sparrow

Als mögliche Gründe wurden der Einsatz von Pestiziden in Gärten, die sich verändernde Architektur, und der Anstieg der Zahl von Automobilen, erwägt. Aber ein Grund, der das plötzliche und gleichzeitige Verschwinden der den Menschen freundlichen Spatzen in der ganzen Welt erklären könnte, ist das Erscheinen der wie Pilze aus dem Boden schießenden Mobilfunkmasten und des Elektrosmogs.

Unsere Arbeit an der Panjab Universität hat gezeigt, dass befruchtete Eier, die EMR ausgesetzt sind, eine schwache frühe Entwicklung der Hühnerembryonen aufweisen, vor allem des Herzens, des Gehirns, des Neuralrohrs und reduzierte Differenzierung in Somiten [Urwirbel]. Die negativen Auswirkungen der EMR sind nicht auf die Tierwelt beschränkt. Selbst in Pflanzen, welche EMR ausgesetzt sind, haben wir spärliche Samenkeimung gefunden und eine nachteilige Wirkung auf die Enzymaktivität, die auf den gesamten Metabolismus und damit auf das Wachstum und die Entwicklung wirkt.

Der Planet auf dem wir leben, ermöglicht Leben durch eine große Teamarbeit von Organismen, die eine lange und lebenserhaltende Kette von Ursache und Wirkung bilden, die wir Ökologie nennen. Und wie bei eine Kette, schwächt ein schwaches Glied das Ganze. Der Verlust der biologischen Vielfalt wie das Verschwinden der Haussperlinge, Honigbienen oder Schwebfliege ist das nachgebende Bindeglied in unserer Ökologie. Die tatsächlichen/ultimativen Kosten werden wir zu zahlen haben.

Kohli ist Senior Ökologe und Professor für Botanik, Panjab University

Original (English) article: Bees_BIRDS_AND_US

Source: Source article (TEHLEKA)

Publicités

Man who destroyed mobile phone masts with tank is free


One might remember the story, a mobile phone industry (Telstra, Australia) engineer got sick from mobile phone radiation.

Old Tank

Telecoms engineer on his way with an old tank

He went on and destroyed about 6 mobile phone masts using an old military tank until he was captured in July 2007.

Highlighting what he saw as dangerous tower emissions, he was sent to jail for his act. Now after 20 month he came free.

But the former technician hasn’t changed his mind about the health effects of mobile phone towers.

Now he’s preparing another protest, but this one won’t involve a tank. He has setup a business measuring EMFs and trying to make people aware.

There is a well made news video (5 min. inteview) one shouldn’t miss (click)

Police followed the vehicle in a sedately paced chase

Police followed the tank

Source Article, more information:

– Sydney man targets phone mast (2007)

‘Home fever’ is the new hay fever


According to a recent article from Allergy UK:

Allergy UK reveals millions are allergic to their own homes David-Dees-Esmog

Allergy UK predicts at least 12 million people(i) are allergic to their own home.

An out of season hay fever, dubbed as ‘home fever’, (Perennial Allergic Rhinitis) by Allergy UK is on the increase with more and more sufferers coming forward.

Research by Allergy UK found 58%(ii) of allergy sufferers react to house dust mites. Closing doors and windows and turning the heating up creates a breeding ground for these microscopic creatures.

But it’s not just dust that causes problems; 31% of sufferers are allergic to mould, and 45% of sufferers say their allergy is triggered by pets.[..]

Now those mentioned (possible) reasons are nothing new, so why do those problems pop up now, more and more? We suspect one big and mostly completely overlooked problem is the ever growing amount of EMF (microwave and others) radiating gadgets inside households, as well as radiation from neighbors and nearby mobile phone masts. In addition those light savings bulbs shouldn’t be overlooked, next to their high EMFs, they produce sick making light!

Those gadgets include DECT cordless phone and WiFi router, most of them radiate 24/7 and generate a toxic electro-smog cloud inside peoples homes, people can’t see, smell or feel. But there is a biological effect, our immune system is declined more and more. Then almost anything such as a tiny bit of mold, which would be normally easily handled by a healthy persons immune system, can make people sick.

Source article and additional information:

– ‘HOME FEVER’ IS THE NEW HAY FEVER

– RewireMe Magazine, second Edition

– Radiofrequency exposure in the French general population: band, time, location and activity variability